Badminton

Family and Friends Turnier

Wie jedes Jahr, fand auch diesmal am 18. Mai das lustige Family & Friends Turnier in der Max-Planck Halle Rüsselsheim statt. Dabei spielt immer ein Vereinsmitglied mit einem Familienmitglied oder Freund ohne Badmintonhintergrund.

Nachdem sich alle Doppelpaare angemeldet hatten, versammelte sich alle Spielerinnen und Spieler um die Teamnamen auszulosen. Dafür musste jede Doppelpaarung eine Gummibärchen Tüte ziehen. Unter anderem entstanden dadurch Namen wie die Schnullers, Herzbeben oder Fruitmania. Die Minis, Schüler, Jugendlichen spielten alle getrennt voneinander. In den drei Gruppen hat jeder gegen jeden gespielt.  So kam es dann schließlich zu den Platzierungen. Jeder hat eine Urkunde bekommen. Somit hat man eine langanhaltende Erinnerung an das Turnier, wo der ausschließliche Zweck, wie bei jedem Turnier, darin besteht Spaß zu haben. Für die ersten Plätze gab es jeweils die Urkunde und einen Pokal. Folgende Doppelpaarungen belegten den 1. Platz:

Die Schlümpfe (Emil und Christoph) bei den Minis (Mitte)
Die Pfirsiche (Marleen Höhl, Jenz Ruthard und Christina Höhl) bei den Schülern (rechts)
Die Rainbows (Srihari und Kritiaga) bei den Jugendlichen (links)

Zusammengefasst war der Tag ein Erfolg. So fanden mal wieder sowohl Disbuaner als auch Family&Friends wieder zusammen, um den Spaß am Badminton zu teilen.