Darts

Turnier am 12.03.2023

Neuer Teilnahmerekord beim März-Turnier der Dart-Fans

Trotz einiger kurzfristiger Absagen standen bei Turnierbeginn erstmals 15 Pfeilwurfwillige in den Startlöchern. Diesmal galt es nach 5 Vorrundenspielen, die Viertelfinalspiele zu überstehen, um ab dem Halbfinale im Preisgeld zu sein.

Alex pflügte mit 5 Siegen durch die Vorrunde, ledglich Klaus konnte mit einer Bilanz von 4:1 einigermassen folgen, der Rest der Viertelfinalplätze wurde durch die besten 6 der 3:2 SpielerInnen ermittelt.

Im Viertelfinale kam es dann zu den ersten Überraschungen. Klaus hatte overpaced und musste sich Werner (Vorrundensiebter) beugen, Natascha zeigte ungewohnte Doppelschwächen und zog gegen Thomas den Kürzeren, und Bettia überraschte Micha mit überzeugender Performance. Lediglich Alex blieb seiner Favoritenrolle gerecht.

Dies änderte sich auch im Halbfinale nicht, Alex spielte weiter sicher und gewann mit einem 2:0 gegen Bettina, im anderen Halbfinale zeigte Werner, dass die Doppel-1 heute seine Spezialität war und setzte sich mit 2:0 gegen Thomas durch.

Im Finale ging es dann zunächst weiter mit der souveränen Vorstellung von Alex, aber nach der 1:0 Satzführung war die Luft (oder die Konzentration) raus. Werner zeigte die vom Boulespiel bekannte Turnierhärte, dank der er sich letztlich erstmals in die Siegerliste eintragen konnte - Endergebnis 2:1.