News
 

Badminton: Gelungener Saisonauftakt 2016/2017

Am Samstag, 17.09.2016, begann für die erste und dieses Jahr einzige Badminton-Mannschaft des SV Disbu Rüsselsheim der Ligabetrieb der Saison 2016/2017 in der Bezirksoberliga Wiesbaden.
Das dritte Jahr in Folge tritt die erste Mannschaft mit der Stammbesetzung Dominik Belle, Frank Spano, Markus Gnewikow, Philipp Nickel, Christine Vowinkel und Claudia Kappler an. Das Auftaktspiel fand, wie schon in der vergangenen Saison, auswärts beim TBC Eltville 1 statt. Leider musste die Mannschaft durch den verletzungsbedingten Ausfall von Claudia mit einem Rückstand von 2:0 in die Spiele starten. Unterstützung erhielten sie mental und verpflegungstechnisch von Claudia und Burkhard.
Nach der 7:1 Niederlage zum Auftakt der vergangenen Saison waren alle zuversichtlich, dass sie dank des Trainings durch unseren Trainer Enam trotz Rückstand diesmal ein Unentschieden erzielen können. Von Beginn war jeder Punkt in den beiden Herrendoppeln hart umkämpft. Doch souverän setzten alle Spieler das Erlernte mit Köpfchen um. Im Gegensatz zum letzten Jahr, als die Doppel verloren gingen, drehten zuerst Markus/Philipp den Spieß um und gewannen diesmal beide Sätze jeweils in der Verlängerung. Auch Dominik/Frank konnten ihr Spiel so gestalten, dass sie dem Gegner einen Punkt nach dem anderen abluchsten und so ebenfalls diesmal in 2 Sätzen gewannen. Der Ausgleich war geschafft 2:2.
Christine trat trotz verletztem Fuß im Einzel an, um die letztjährige Niederlage wet zu machen. Den ersten Satz gewann sie klar und deutlich. Im Zweiten kam sie mit den Beeinträchtigungen nicht ganz zurecht und verlor knapp. Im entscheidenden Satz holte sie ihren Rückstand nochmal auf, aber musste sich nach einem ungewollten, aber unglaublichen Netzroller der Gegnerin, nach weiteren drei tollen Ballwechseln doch geschlagen geben. Markus fand im 3. HE im ersten Satz nicht richtig ins Spiel und musste diesen abgeben. Nach kurzem Coaching in der Satzpause lief es im zweiten Satz deutlich besser und er konnte diesen klar gewinnen. Im dritten Satz reichten seine klug gespielten Bälle nicht mehr aus und er verlor diesen und damit sein Spiel knapp. Frank wollte diesmal ohne Dreisatz-Spiel in die Saison starten und machte recht kurzen Prozess und gewann in zwei Sätzen das 2. Herreneinzel. Zwischenstand 4:3.
Dominik bestritt das letzte Spiel des Tages und hatte somit in der Hand ob es ein unglaubliches Unentschieden gab oder mit einer Niederlage in die Saison gestartet wurde. Er spielte sein gewohntes Spiel mit präzisen kurzen Bällen und vereinzelten half-smashs. Erster Satz ging klar an den Disbu. Der zweite hingegen nach hartem Spiel an den Gegner. Im entscheidenden dritten Satz wurden nochmals die Nerven der Zuschauer strapaziert, leider ohne Erfolg da der Satz verloren ging. Endstand 5:3.
Insgesamt war die erste Begegnung der neuen Saison für jeden einzelnen Spieler ein voller Erfolg und für die Mannschaft ein sehr gelungener Auftakt, der auf eine spannende Saison deutet. Kommendes Wochenende heißt es dann auch schon wieder: Smash itů.!


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 18.09.2016.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.