News
 

Badminton: Vereinsmeisterschaften 2016

Am 04./05.06.2016 fanden die Vereinsmeisterschaften in der Dicken-Busch-Halle statt. Dieses Jahr wurden die Titelkämpfe im Einzel bei unseren Minis, unseren Schülern und Herren ausgetragen sowie Doppel bei den Erwachsenen mit Beteiligung unserer Jugendlichen. Am Samstag gingen fünf unsere Minis und vier unsere Schüler in den Kampf um den heiß begehrten Wanderpokal, den es nur in den Einzeldisziplinen zu gewinnen gibt. Voller Eifer spielten unsere Minis ehrgeizig Spiel um Spiel und wollten am liebsten auch gar keine Spielpause machen. Nach spannenden Sätzen stand dann der Sieger Nick S. fest. Voller Freude packten alle Minis als Sieger noch ihre Preise aus und freuten sich über Pool- und Strand-Spielzeug für den Sommer.
Auch unsere Schüler kämpften in jedem Spiel hart um jeden Punkt, denn keiner wolle sich so einfach geschlagen geben. Drei Begegnungen hieß es zu gewinnen um den Meistertitel zu erhalten. Das letzte Spiel des Tages – zugleich auch das Finalspiel, d.h. beide Spieler hatten schon 2 Spiele gewonnen, gestaltete sich spannend und ging auch noch über die volle Distanz von drei Sätzen. Letztendlich holte sich Takeshi M. den dritten Sieg und damit auch den Wanderpokal im Schülereinzel.
Am Sonntag traten dann 11 Erwachsene/Jugendliche um den Vereinsmeistertitel im Doppel an. Damit der Spaßfaktor und die Chancengleichheit bei unterschiedlichen Spielstärken gewahrt bleibt wurde wieder nach eigens entwickeltem Spielsystem gespielt. Die Mannschaftsspieler waren gesetzt und in jeder Runde wurden Nicht-Gesetzte/Nicht-Mannschaftsspieler zugelost. Nach vier gelosten Begegnungen bestritten dann die siegreichsten Spieler in festen Paarungen das Halbfinale und das Finalspiel. Am erfolgreichsten schlugen sich Dominik B. und Heinz K. und holten sich den Titel im Doppel. Nach der Siegerehrung und Verschnauf- und Kuchenpause stellten sich noch die hartgesottenen dem Herreneinzel mit Beteiligung einer Dame. Nach dem Motto jeder gegen jeden und demnach 3 weiteren Spielen stand Frank S. erneut als Sieger fest. Parallel zum offiziellen Kampf um den Titel fanden sich spontan noch 4 Jugend-/Hobby-Spieler die sich auch ein Turnier mit je drei Spielen zur Übung von Wettkampfsituation austrugen.
Für einige Spieler steht schon der nächste Wettkampf vor der Tür, spätestens beim Sommerturnier Ende Juli heißt es dann wieder: Smash it…!


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 19.06.2016.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.