News
 

Badminton: 1. Mannschaft startet in die Rückrunde

Am 16.01.2016 startete unsere erste Mannschaft in der Bezirksoberliga in die Rückrunde der Saison 15/16. Nach einer 7:1-Niederlage in der Hinrunde, hieß es bei der anstehenden Revanche Zuhause alle Kräfte zu mobilisieren, um gegen den Tabellenzweiten TBC Eltville 1 die Heimserie (in dieser Saison Zuhause noch ungeschlagen) zu verteidigen. Leider musste Claudia verletzungsbedingt bereits vor dem Spieltag absagen. Glücklicherweise konnte Ivonne kurzfristig einspringen.
Trotz der winterlichen Temperaturen in der Halle ging es von Beginn an ging an gleich spannend los. Christine/Ivonne spielten sich im DD von Punkt zu Punkt besser aufeinander ein. Am Ende reichte es jedoch leider nicht für einen Sieg gegen das eingespielte Doppel aus Eltville. Im ersten Herrendoppel wollte es bei Dominik und Frank im ersten Satz auch noch nicht so recht laufen und so mussten sie sich in diesem knapp geschlagen geben. Im zweiten Satz kämpften sie sich allerdings ins Spiel und konnten am Ende den ersten Punkt für den DISBU holen. Im 2.HD erwischten Markus und Philipp einen schwarzen Tag und mussten sich klar in zwei Sätzen geschlagen geben. Zwar spielten sich Philipp und Ivonne Mixed zusehens aufeinander ein, am Ende reichte es aber auch hier leider nicht für den zweiten DISBU-Punkt und es hieß zu diesem Zeitpunkt bereits 1:3. Markus konnte im 3. HE die Doppelniederlage vergessen machen und gewann sein Einzel klar in zwei Sätzen. Christine biss sich parallel durch drei harte Sätze. Am Ende musste sie sich jedoch leider geschlagen geben und es hieß 2:4 aus DISBU-Sicht. Frank konnte im folgenden 2. HE nach erstem gewonnen Satz und Abgabe des zweiten Satzes, den dritten nach spannenden Ballwechseln in der Verlängerung nach Rüsselsheim holen. In Dominiks 1. HE ging es damit noch darum Zuhause weiterhin ungeschlagen zu bleiben und doch noch einen Punkt aus dem Spiel mitzunehmen oder die erste Heimniederlage einzustecken. Leider fand Dominik keine Mittel gegen seinen Gegner und musste sich so klar in zwei Sätzen geschlagen geben. Am Ende hieß es also 3:5.
Am vergangenen Wochenende ging es für unsere 1. Mannschaft wieder in Stammbesetzung gleich zu einem Doppelspieltag. Für das Auswärtsspiel am Samstag, 23.01.2016 gegen den BC Ginsheim-Mainspitze 2 hatten wir uns, entgegen des Unentschiedens in der Hinrunde, einen Sieg vorgenommen. Christine und Claudia fanden nach etwas Eingewöhnung zu ihrem Spiel und gewannen ihr DD souverän in zwei Sätzen. Auch im 2.HD machten Markus und Philipp eher kurzen, wenn auch knappen, Prozess und gewannen ihr Spiel in 2 Sätzen. Das 1. HD gestaltete sich hingegen sehr spannend über drei Sätze. In der Verlängerung konnten Dominik und Frank jedoch auftrumpfen, die Nerven bewahren und bereits den dritten Punkt für den Disbu holen. Im 3.HE biss sich Markus durch und holte den 4ten Punkt für den Disbu ebenfalls in zwei Sätzen. Im Mixed blieben Philipp und Claudia ihrer Linie treu und überließen den Sieg nicht ohne Gegenwähr den Gegnern. Christine musste von Anfang an im DE um jeden Punkt kämpfen. Nach knapp verlorenem ersten Satz und gutem Coaching ging sie kämpferisch in den zweiten Satz und gewann deutlich. Im dritten Satz wurde es erneut spannend, doch Christine behielt die Nerven und gewann in der Verlängerung. Und damit war der Sieg für den Dibsu schon mal gesichert. Frank spielte im 2.HE vom ersten Ball an stark und gewann klar in 2 Sätzen. Dominik bestritt erneut das letzte Spiel des Tages. Doch das 1.HE sah im ersten Satz nicht gut aus. Nach verlorenem Satz, fand Dominik aber wieder besser ins Spiel. Nach einem unglaublichen Netzroller und vollem Körpereinsatz beider Spieler, riss Dominik das Ruder herum und gewann in drei Sätzen. Endstand 7:1 aus DISBU-sicht.
Beim Heimspiel am Sonntag 24.01.2016 gegen TV Wehen 3 ging es bei erneut kühlen Temperaturen in der Halle gleich stark los. Im DD setzten Christine und Claudia im zweiten Satz die Taktik besser um, verloren am Ende leider dennoch knapp. Das 1.HD von Dominik und Frank war mal wieder ein knappes Spiel und sollte letztendlich das Zünglein an der Waage sein. Den ersten Satz in der Verlängerung gewonnen, verloren sie hart umkämpft die folgenden beiden Sätze. Unerwartet und umso erfreulicher gewannen hingegen Markus und Philipp das 2. HD am Ende doch recht klar in 3 Sätzen. Im DE konnte Christine nicht mehr viel ausrichten und verlor in zwei Sätzen. Im MD klappte bei Claudia und Philipp nichts und sie verloren deutlich. Wie in der Hinrunde, gewann Dominik das 1.HE knapp in zwei Sätzen. Diesmal war bei Markus im 3.HE der Wurm drin und er verlor leider in zwei Sätzen. Frank spielte zum Schluss noch das 2.HE und konnte nach nur zwei Sätzen den dritten Punkt holen. Endstand (wie in der Hinrunde) 3:5.
Schon kommendes Wochenende heißt es dann erneut: Smash it...!


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 28.01.2016.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.