News
 

Badminton: Vierter Spieltag für die 1. Mannschaft

Nach 3 absolvierten Spieltagen rangierte die 1. Mannschaft des SV DISBU vor dem vergangenen Wochenende auf dem letzten Tabellenplatz. Wobei die anderen 6 Mannschaften bereits vier Spiele bestritten hatten. Damit war klar, dass das Ziel für diesen Spieltag einmal umso mehr ein Sieg sein musste, um in der Tabelle auf Platz 6 zu klettern und den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren.
Nach der vierwöchigen Spielpause starteten also die Stammspieler des SV Disbu nach einer kleinen Durststrecke gegen den 1. Wiesbadener BC 1 am vergangenen Samstag 24.10.2015 in der Georg-Büchner-Halle die Mission Heimsieg.
Bei den ersten Begegnungen von Markus/Phillip im zweiten Herrendoppel und Christine/Claudia im Damendoppel ging es gleich von Beginn an mit spannenden Ballwechseln los. Was folgte waren jeweils zwei sehr ausgeglichene Sätze. Und am Ende der beiden Sätze hieß es Punkt, Satz und Sieg für den Disbu und damit schon einmal 2:0.
Im Gegensatz zu den Gegnern, kamen Dominik/Frank von Anfang an sehr gut in das folgende 1. Herrendoppel. In der Folge konnten sie beide Sätze jeweils klar zu 12 gewinnen. Somit ging auch der dritte Punkt an den Disbu.
Markus ging noch aufgewärmt vom Doppel direkt ins dritte Herreneinzel, was sich als gut herausstellen sollte. Der Gegner wehrte sich zwar von Anfang an, aber am Ende des ersten Satzes konnte Markus seine Nervenstärke beweisen und den Gegner zu 19 bezwingen. Im zweiten Satz trumpfte Markus nochmal auf und konnte diesen etwas klarer zu 15 gewinnen. Damit ging auch der 4 Spielpunkt an den Disbu und mindestens ein Unentschieden war schon einmal sicher.
Es folgte das zweite Herreneinzel. Hier blieb Frank sich treu und ging wieder über ein Dreisatz-Spiel. Den ersten Satz verlor er, nach deutlicher Führung, noch knapp in der Verlängerung. In den beiden folgenden Sätzen mobilisierte er all seine Kräfte und gewann diese deutlich. Spielpunkt Nummer 5 für den Disbu. Damit war der langersehnte erste Saisonsieg und die damit verbundenen 2 Punkte gesichert.
Christine startete im Dameneinzel direkt und knallhart durch und gewann den ersten Satz ganz klar zu 6. Im zweiten Satz setzte Christine mit ihrem Spiel die Gegnerin weiter unter Druck, sodass diese nach nur 8 erzielten Punkten aufgab. Spielpunkt 6 für den Disbu.
Anschließend taten sich Claudia/Phillip im Mixed sehr schwer und verloren den ersten Satz klar zu 8. Motiviert und mit neuer Spieltaktik konnten sie sich im zweiten Satz deutlich steigern und gut mithalten. Doch am Ende sollte es leider nicht reichen und so ging auch der zweite Satz und damit das Mixed an den Gegner.
Zum Abschluss lieferte Dominik im letzten Spiel des Tages (1.HE) ein gutes Spiel ab. Durch präzise gesetzte Bälle konnte er das Spiel lange offen halten. Doch die „Pech“-Strähne überwog bei einigen Ballwechseln und somit gewann der Gegner, wenn auch nicht deutlich, das Spiel.
Freudestrahlend über den so wichtigen Sieg, der die Mannschaft auf Tabellenplatz 6 hochrutschen ließ, feierten die Spieler in der Halle noch mit einem Glas Sekt und ließen den Abend bei einem verdienten Burger gemütlich ausklingen.
In zwei Wochen heißt es dann wieder: Smash it….!


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 30.10.2015.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.