News
 

Boule: 22. DISBU Boule Spassturnier

Rekordbeteiligung beim 22. kulinarischen Spassturnier der Boule-Abteilung

Mit 61 aktiven Teilnehmern und noch einem Dutzend "Mitesser" und Zuschauer wurden alle Rekorde bei diesem Turnier gebrochen, bei dem traditionell das Miteinander und der Spass am Spiel (und am Essen) im Vordergrund stehen.



Zahlreiche Helfer hatten unter der bewährten Leitung von Cheforganisator Simon schon am Mittwoch ab Mittag bis in die Abendstunden dafür gesorgt, dass am Donnerstag morgen pünktlich zum Turnierstart um 11:00 alles vorbereitet war und der erwartete Ansturm auf die Grill-, Salat- und Kuchentheke gut bedient werden konnte.


An der Holzkohle hatten dann die Grillmeister Maas und Klaus alles im Griff und versorgten die Teilnehmer und Gäste u.a. mit Lamm-Köfte, Weissbrot-Tomaten-Spiessen, Rindfleisch-Bohnen Spiessen, Hähnchen Sate, gefüllte Champignons, Datteln, Pflaumen, Steaks, mit Spinat gefüllte Schweinelende und vielen anderen Köstlichkeiten.



Natürlich wurde auch Boule gespielt. Bei den vier Runden Supermelee wurden die Anfänger und Fortgeschrittenen bunt gemischt und lediglich zwei Spielern gelang es alle Runden siegreich zu gestalten. Die Reihenfolge der ersten fünf nach der Vorrunde lautete

1. Gerd 4:0 +30
2. Wolfgang 4:0 +26
3. Renate 3:1 + 24
3. Erco 3:1 +24
5. Peter 3:1 +21



Die ersten acht der Rangliste zogen ein in die A-Halbfinalspiele, Platz 9-16 in die B-Halbfinale, durch zwei Rückzüge konnten sich auch die Plätze 17, 18 noch über zwei B-Halbfinalplätze freuen.

Letztendlich setzten sich im A-Finale Peter (Jügesheim) und Josef (Auringen) gegen Olli (Düsseldorf) und Renate (Mir Hasslicher) durch und hatten die Ehre, das Siegerfass zu bezahlen.



Dank zahlreicher Spasspiele im Anschluss an das Turnier wurde dies auch noch fast geleert.

Sieger im B-Finale wurden Carlos (Jügesheim) und Thomas (Disbu) gegen Susi und Alaska aus Raunheim.


Wieder einmal ein gelungenes Turnier mit zahlreichen Disbu-Helfern, die hier nicht alle genannt werden aber sich schon jetzt auf ein Helferfest freuen können.

Weitere Bilder gibt es im DISBU-Fotoalbum


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 07.06.2015.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.