News
 

Badminton: SV Disbu rockt die Bezirksmeisterschaften O19

Am vergangenen Wochenende fanden die Badminton Bezirksmeisterschaften Wiesbaden 2014 in Eltville statt.
Am Samstag, 08.11.2014, wurden die Einzeldisziplinen ausgetragen. Christine Vowinkel trat als Einzige und trotz Erkältung im Dameneinzel für den SV Disbu an. Mit zwei Siegen und zwei knapp verlorenen Spielen sicherte sich unsere beste Einzelspielerin den 3. Platz und konnte so den ersten Sieg den SV Disbu holen.
Am Sonntag, 09.11.2014, ging es dann in den Disziplinen Mixed und Damen- bzw. Herrendoppel um die nächsten Titelgewinne. Im Mixed spielten zwei Paarungen um den Sieg mit. Claudia Kappler und Dominik Belle gewannen ihr Auftaktspiel in drei Sätzen und mussten sich allerdings im zweiten Spiel den letztlichen Siegern der Mixed-Disziplin stellen und geschlagen geben. Auf der sog. „Verlierer“-Seite starteten Sie weiter durch und gewannen die folgenden zwei Spiele klar in zwei Sätzen, sodass sie den 5. Platz belegten.
Unsere zweite top Mixed-Paarung Christine Vowinkel und Frank Spano stellte in den ersten drei Begegnungen ihr Können und harmonische Spielweise unter Beweis und gewannen die Spiele jeweils in zwei Sätzen. Im Finale trafen Sie dann auf die Gegner, gegen die zuvor die Teamkollegen verloren hatten. Trotz ihrer so souveränen Spielweise mussten sie sich auch geschlagen geben. Somit ging der 2. Platz im Mixed auch an den SV Disbu.
Gegen Mittag starteten pünktlich die Doppel der Damen und Herren. Christine Vowinkel und Claudia Kappler trafen zuerst auf alte Bekannte, weshalb der Druck stieg. Doch sie fanden zurück in ihr altes Spiel und schlugen die Gegner in drei Sätzen. Bei der zweiten Begegnung kämpften sich unsere Damen, trotz diverser Beeinträchtigungen, durch drei weitere Sätze durch und zogen so ins Finale ein. Nun mussten sie sich deutlich den Siegerinnen (Spielerinnen der Hessenliga und 2. Bundesliga) geschlagen geben. Damit ging auch hier der 2. Platz an den Disbu.
Auch unsere Herren Dominik Belle und Frank Spano lieferten gekonnt tolle und spannende Spiele im Herrendoppel ab. Zum Auftakt gönnten sie sich zum warm werden, ein nervenaufreibendes Dreisatzspiel, welches Sie gewannen. Beim zweiten Spiel beließen sie es bei einem, fast genauso lang dauernden, Zweisatzspiel und zogen so ins Halbfinale ein. Nur hier mussten Sie sich geschlagen geben und sicherten sich den Einzug ins kleine Finale. Im Finalspiel machten sie es noch einmal spannend für ihre Zuschauer und deren Nerven und gewannen punktgleich beide Sätze mit 22:20 und holten so Platz 3 für den Disbu.
Somit sind alle Spieler für die Hessenmeisterschaften am 06./07.12.2014 in Neu-Isenburg qualifiziert. Auf dass dieser positive Kick bleibt und in die kommenden Liga-Spiele mit übernommen wird.
In einer Woche heißt es dann auf ein Neues beim Liga-Spiel: Smash it….


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 14.11.2014.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.