News
 

Boule: Guter Start in den Rhein-Main-Cup

Mit einem 5:0 gegen die Nebenbouler Frankfurt gelang dem SV Disbu ein toller Start in den Rhein-Main-Cup

Bei dem Wettbewerb, in dem in zwei Gruppen mit 6 Teams zunächst Jeder gegen Jeden spielt, hatte das Los dem SV Disbu zunächst ein Heimspiel gegen die Nebenbouler Frankfurt beschert.

An dem sonnigen Samstagnachmittag waren die Rüsselsheimer gute Gastgeber - zumindest hinsichtlich der bereit gestellten Verpflegung - hatten sich aber vorgenommen, in der Pokalrunde auch dieses Jahr wieder ein Wort beim Erreichen der ersten
beiden Gruppenplätze mitzusprechen.



So gelangen zunächst Simone / Moritz / Will und Brigitte / Simon / Werner zwei deutliche Erfolge in der Triplette Runde. In der anschliessenden Doublette-Runde schafften Srecko / Moritz schnell den entscheidenden dritten Punkt.



Die anderen beiden Doubletten schafften es jeweils deutliche Rückstände noch zu drehen und gewannen ihre Spiele 13:12.

Vor allem Simones "Schuss für drei plus Liegenbleiben vier und Nachlegen fünf" in der letzten Aufnahme beim Stand von 8:12 wird noch länger für Gesprächsstoff sorgen.


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 30.03.2014.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.