News
 

Basketball: Topspiel in der Kreisliga A erfüllt Erwartungen


Nach einem spannenden Spiel musste sich der SV Disbu erstmals in dieser Saison geschlagen geben. Der direkte Verfolger TSV Gernsheim behielt mit nur vier Punkten knapp die Oberhand (75:71). Mit einer nahezu perfekten Trefferquote aus dem Feld konnte der Tabellenzweite schon im ersten Viertel einen knappen Vorsprung (22:17) herausspielen, der dann bis ins Ziel hielt.
Aufgrund guter Moral und permanenter Unterstützung von der Auswechselbank konnte die erste Mannschaft das Spiel offen halten. Mit einer etwas besseren Freiwurfquote im Endspurt wäre auch ein Sieg drin gewesen, doch auch so ist Trainer O. Schmitt mit der geschlossenen Mannschaftsleistung zufrieden.
Die Tabellenführung muss jetzt nächsten Samstag im Heimspiel gegen den TV Langen gefestigt werden, aber mit so einer Leistung ist ein Sieg machbar.
Dank den zahlreichen Schlachtenbummlern aus Bad Soden.

Punkteverteilung:
A. Werner (22), A. Hildenbrandt (13), V. Müller (10), C. Rimasch (8), S. Essalat (5), D. Wehner (5), T. Witzsche (4), A. Gabriel (4), G. Usinkas, D. Glässl, J. Manzambi und H. Saredi.

Autor: Daniel Wehner


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 13.11.2012.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.