News
 

DISBU beim Munzer Cup in der Walter-Köbel-Halle

Am Samstag, den 10.11.2012 machte der „FM Munzer Super Cup“ in Rüsselsheim Station.

Sechs Weltklassespieler ( T. Boll, D. Ovchtarow, J.O. Waldner, L. Blaszczyk, P.Korbel und Wang Xi) traten gegeneinander an und wir waren dabei.
Wir, das heißt drei unserer Jugendspieler, Nicolas, Leon und Maxi als Spieler im Vorprogramm gegen andere Rüsselsheimer Jugendliche, fünf ehrenamtliche Helfer an der Kartenkontrolle und natürlich einige unserer Disbuaner als Zuschauer.

Wir sind froh, dass das Turnier stattfinden konnte, denn es stand im letzten Moment noch auf der Kippe. Die Profis kamen nicht wie erwartet durch den Sportlereingang, sondern sie wollten durch den Haupteingang. Eine unserer Helferinnen fragte pflichtbewusst nach den Karten und sie hatten keine. Nachdem P. Korbel seinen TT-Schläger vorzeigte und ihr das Gesicht des danach Kommenden bekannter vorkam durften sie ausnahmsweise ohne gültige Eintrittkarte in dei Halle.

In dem kleinen Vor-Turnier ging es eigentlich mehr darum, zu zeigen was die Rüsselsheimer Jugendlichen so können, aber trotzdem war es erfreulich, dass alle drei Disbu-Vertreter ihre Einzel gewonnen haben. Und Maxi gebührte dann die Ehre ein paar Bälle mit Timo Boll zu wechseln, wobei er nicht nur auf dem Erinnerungsbild sehr gut aussah (natürlich überrascht das niemand)


Bild: Heike Schlicke

Danach kamen die Spiele der Profis - ein Erlebnis für alle Tischtennis-Begeisterten. Das Tempo und die Ballkontrolle einmal live zu erleben war schon etwas Besonderes.
Gewonnen hat diesen Spieltag der Munzer Turnierserie dann am Ende Timo Boll, aber für viele mit denen ich gesprochen habe war Jan-Ove Waldner der Star des Abends (oder doc h Maxi?), wie der schwedische Altmeister (Entschuldige Jan-Ove) immer noch mit dem Ball umgehen kann, das ist sensationell!

Schön war’s und im nächsten Training werd ich Vollgas geben, mal sehen was noch geht!


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 12.11.2012.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.