News
 

Gymnastik: Schweißtreibende Wanderung an der Bergstraße

Nach ein paar kurzfristigen Absagen war es nur noch eine Handvoll Gymnastik-Sportlerinnen und –Sportler, die sich vom Alsbacher Schloss durch dichten Buchenwald am Bergstraßenhang nach Süden auf den Weg machten.


Brigitte Metscher, die sich in der Region sehr gut auskennt, hatte die Strecke geplant. Sie führte zunächst „halbsteil“ oder „ziemlich steil“ – je nach Interpretation – hinauf zum Melibokus, von dessen Aussichtsplattform der Startpunkt ebenso gut zu sehen war wie in der Ferne das Kernkraftwerk Biblis mit seinen Türmen.



Nach kurzer Erholungspause ging es mit gemäßigten Steigungen und Gefällen weiter zum Auerbacher Schloss, wo sich Tagesgäste, Konfirmationsfamilien und der Aufräumtrupp einer Eventfirma drängelten. Das Mittagessen im Restaurant zog sich deshalb auch ein wenig in die Länge, ehe wir den Blüten- und den Weinwanderweg unter die schon ein bisschen müden Wanderfüße nehmen konnten.



Für den letzten Anstieg zum Alsbacher Schloss gönnten wir uns ein Taxi. Der Genuss der ausgezeichneten selbstgebackenen Kuchen in der Burgschänke war dann der stressfreie und gemütliche Abschluss der Tour.


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 21.05.2012.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.