News
 

Tischtennis: Bitteres Unentschieden für 1. Herren 3 weitere Punkte für Hessenliga-Schüler

Die Ligawoche KW 02 2012

Im Spitzenspiel der Kreisliga traf unsere 1. Herren auf den ungeschlagenen Tabellenführer aus Groß-Gerau. Mit einem Sieg wären die Chancen, noch den zweiten Aufstiegsplatz zu erreichen, stark gestiegen. Unsere Herren legten furios los und führten bereits 7:3 als es zum Einbruch kam und das Team mit 7:8 ins Schlussdoppel musste. Immerhin konnten hier Hao und Klaus noch einen Punkt retten. Überzeugend spielte der nach langer Verletzungspause wiedergenesene Sebastian, der im vorderen Paarkreuz beide Einzel gewinnen konnte.

In der Hessenliga konnte unser 1. Schülerteam weitere 3 Punkte auf der Habenseite verbuchen und belegt nun in der Tabelle den 6. Platz. Gegen BG Bad Homburg zeigte die Mannschaft eine starke kämpferische Leistung und gewann nach 1:4 Rückstand noch 6:4. Gegen den Tabellenzweiten aus Anspach kam es in jedem Durchgang zur Punkteteilung, so dass am Ende ein 5:5 Unentschieden stand.

Die 2. Schülermannschaft schlug in der Bezirksliga den TTC Heppenheim mit 6:4. Bester Spieler war Stefan, der mit einem Doppel- und zwei Einzelsiegen glänzen konnte, auch Jan blieb in seinen Einzeln zweimal ungeschlagen.

Die Damen mussten in der 1. Kreisklasse beim Spiel gegen den TTC Mörfelden auf Simone verzichten. Regine und Brigitte sorgten beim 2:8 für die Gegenpunkte.

Die 2. Herren kam in der 2. Kreisklasse zu einem deutlichen 9:3 gegen SF Bischofsheim.

Viele Spielerausfälle gab es bei der Jugend- und der 3. Schülermannschaft in den 1. Kreisklassen.

Nur ein Spieler der gemeldeten Jugendmannschaft konnte an diesem Tag antreten. Vervollständigt wurde das Team durch Spieler aus den Schülermannschaften 2 und 3. Diesem Patchwork-Team gelang ein 6:4 Erfolg gegen den TTC Mörfelden.

Die 3. Schülermannschaft musste zwei Spieler ersetzen, Kai und Patrick aus der 4. Schülermannschaft sprangen ein. In Bischofsheim konnte das Team ein 5:5 Unentschieden erkämpfen.


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 16.01.2012.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.