News
 

Basketball: 1. Herren bringen sich nach gutem Spiel am Ende selbst um den Lohn ihrer Arbeit


Mehr als 35 Minuten zeigten die 1. Herren in ihrem ersten Saisonspiel eine ansprechende und engagierte Leistung, doch am Ende stand man mit leeren Händen da.
Nach einer zwischenzeitlichen 10-Punkte-Führung verloren die Hausherren aus unerfindlichen Gründen in den letzten zwei Minuten komplett den Faden und brachte selbstverschuldet den Gegner wieder ins Spiel. In der letzten Minute kam es zu einer Verkettung unglücklicher Ereignisse (einige dumme Ballverluste, Unkonzentriertheiten, fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen und Anschreibefehler) und am Ende stand die 64:65-Niederlage fest.

Statistik
1.V. 15:14, 2.V. 15:9, HZ: 45:34, 3.V. 15:11, 4.V. 19:21
Disbu: 14 Fouls, 12/22 FW, 4x3er
Gernsheim: 22 Fouls, 9/13 FW, 11x3er

Punkteverteilung:
Witzsche (15), M. Thomas (14), Wehner (12), Eifinger (7), Müller (5), Glässl (4), Hildenbrandt (4), Werner (3), Saredi und Manzambi.

TW


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 11.09.2011.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.