News
 

Tischtennis: 2. Herrenmannschaft macht es weiter spannend

Die Ligawoche KW 11 2011

Eine 2:9 Schlappe musste unsere 2. Herrenmannschaft gegen den TTC Kelsterbach hinnehmen. Diese hohe Niederlage könnte Folgen haben, da nun am letzten Spieltag in Groß-Gerau ein deutlicher Sieg eingefahren werden muss, um den Relegationsplatz zu erreichen.
Wieder einmal gingen die drei Eingangsdoppel verloren, 0:6 lag das Disbu-Team bereits in Rückstand ehe Ulrich Oltersdorf und Ersatzjugendlicher Ilias Hauas die beiden Gegenpunkte holten.

Die 1. Herrenmannschaft hatte dem vorzeitigen Meister aus Wolfskehlen nicht viel entgegenzusetzen. Lediglich zwei Gegenpunkte durch Emil Lukes und Klaus Nonnengießer konnten das Ergebnis etwas tröstlicher gestalten.

Besser machten es unsere Nachwuchsspieler in der Verbandsliga.

Zu einem deutlichen 6:1 Erfolg kam unsere 1. Jugendmannschaft beim Tabellenletzten TV Reinheim. Konsequent steuert unser Team auf das mögliche Finale gegen den Tabellenführer am letzten Spieltag zu.

Ein 5:5 Unentschieden erreichte die 1. Schülermannschaft gegen Eintracht Frankfurt. Die Gegner traten mit zwei Ersatzspielern an, denen gegenüber sich unser hinteres Paarkreuz mit Ilias Belghanou und Stefan Haertel überlegen zeigte und viermal punktete. Bei den Eingangsdoppeln gab es eine Punkteteilung. Im vorderen Paarkreuz waren bei knappen Spielen zwei Punkte drin, die aber leider letztendlich doch an die Gegner gingen.

Seit längerer Zeit war unsere 3. Jugendmannschaft in der stark dezimierten 1. Kreisklasse wieder einmal am Start. Von ursprünglich acht Mannschaften habe mittlerweile drei Vereine ihr Team zurückgezogen, so dass die Rückrunde lediglich nur noch aus vier Begegnungen besteht. In der Partie gegen Wolfskehlen, bei der Yunus Banbek als Ersatzspieler zum Einsatz kam, wurde ein deutlicher 8:2 Erfolg herausgespielt.

Die 2. Schülermannschaft konte sich durch einen 7:3 Erfolg gegen RW Walldorf in der Kreisliga auf den zweiten Tabellenplatz vorschieben. Stärkster Spieler war Mesfn Haile-Micael, der zwei Einzel und ein Doppel mit Jan Zimmermann gewinnen konnte. Auch Yunus Banbek blieb in den Einzeln ungeschlagen.

Die 3. Schülermannschaft musste in dieser Woche gleich zweimal antreten. Gegner waren der Erste und der Zweite der Tabelle. Leider verhinderte Krankheit das Antreten in Bestbesetzung, wobei unser in der Rückrunde stark verbessertes Team durchaus Siegchancen gehabt hätte.
Gegen den Tabellenzweiten aus Erfelden verlor unser Team, nach vergebenen Matchball im letzten Einzel, knapp mit 4:6. In dieser Begegnung ragte Franziska Hofmann hinaus, die neben dem Eingangsdoppel mit Sascha Hampl ihre beiden Einzel im vorderen Paarkreuz gewinnen konnte. Den vierten Punkt steuerte Sascha Hampl bei.
Am Sonntag musste dann Ali Boukayouya aus der 4. Schülermannschaft ins Team rücken. Gegen den Tabellenführer aus Stockstadt kassierte unser Team eine 2:8 Niederlage. An beiden Gegenpunkten war Franziska beteiligt, ein Einzel sowie das Doppel gemeinsam mit Berkan Egridere konnte sie gewinnen.

Die 4. Schülermannschaft spielte bereits am Mittwoch in der 2. Kreisklasse gegen den Tabellenersten aus Walldorf. Hier verlor unser Team mit 3:7. Nach Punkteteilung in den Eingangsdoppeln konnten Nadine Hartmann und Chahid Attalby noch Einzelsiege erringen.


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 21.03.2011.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.