News
 

Tischtennis: Die Ligawoche

Mit zwei deutlichen Siegen starten beide Verbandsligamannschaften in die Rückrunde.

Die 1. Jugendmannschaft trat beim Tabellenachten in Nieder-Ramstadt an. Mit einem standesgemäßen 6:1 Sieg kehrte unser Team zurück. Lediglich Ilias, der in der Rückrunde ins vordere Paarkreuz gerückt ist, musste gegen den starken Spitzenspieler der Nieder-Ramstädter eine Niederlage hinnehmen.
(Sebastian Zavala Hoffmann 2:0, Ilias Hauas 0:1, Lorenz Hofmann 1:0, Dominik Rieger 1:0, Zavala Hoffmann/Rieger 1:0 Hauas/Hofmann 1:0)
Tabellenstand: 2. Platz Verbandsliga Süd/West

Durch die Ausfälle von Nicolas und Tugay rückten Stefan und Jan aus der zweiten in die 1. Schülermannschaft. Aber auch die Gegner von Eintracht Frankfurt mussten den Ausfall ihres Spitzenspielers verkraften.
Das vordere Paarkreuz mit Florian und Ilias spielte stark auf und gewann sämtliche Spiele, aber auch unsere Ersatzspieler zeigten eine tolle Leistung. Schon das Eingangsdoppel verloren Stefan und Jan nur im fünften Satz in der Verlängerung. Einen äußerst wichtigen Sieg für den letztendlich dann klaren 6:2 Erfolg holte Stefan mit seinem hart umkämpften Fünfsatzsieg gegen Brett 3 der Frankfurter.
(Florian Kraft 2:0, Ilias Belghanou 2:0, Stefan Haertel 1:1, Jan Zimmermann 0:2, Kraft/Belghanou 1:0, Haertel/Zimmermann 0:1)
Tabellenstand: 8. Platz Verbandsliga Süd/West

Erst ärgerte man sich über die entgangenen Punkte, dann freute man sich über den Punktgewinn. Beim Tabellenletzten aus Büttelborn musste die 1. Herrenmannschaft ohne Domeniko antreten. Nach den Eingangsdoppeln stand es 1:2 für Büttelborn, nachdem Markus und Phuc im 4. Satz einen Matchball nicht verwerten konnten. Zudem vergab Hao in seinem ersten Einzel 8 Matchbälle und auch Markus verlor. So lag das Disbu Team 1:5 in Rückstand. Trotzdem hofften die Disbuaner noch auf ein 9:7, aber leider gingen sie mit 7:8 ins Schlussdoppel. Hao und Klaus konnten dieses in äußerst knappen Sätzen recht glücklich mit 3:1 gewinnen, so dass man gegen Mitternacht zumindest mit einem Punkt im Gepäck die Heimreise antreten konnte.
(Markus Götze 1:1, Hao Dang 1:1, Klaus Nonnengießer 2:0, Phuc Dang 0:2, Emil Lukes 0:2, Sebastian Zavala Hoffmann 2:0, Dang H./Nonnengießer 2:0, Götze/Dang P. 0:1, Lukes/Zavala Hoffmann 1:0)
Tabellenstand: 4. Platz Kreisliga

Bereits am Mittwoch kam es zum Spitzenspiel in der 3. Kreisklasse. die 2. Herrenmannschaft hatte als Tabellenzweiter den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Bischofsheim zu Gast. Konnte man die Bischofsheimer im Pokal noch schlagen, so musste unser Team diesmal eine 5:9 Niederlage hinnehmen.
(Marvin Breser 1:1, Volker Mitzkat 0:2, Marcel Hartmann 2:0, Ulrich Oltersdorf 0:2, Christoph Lotz 1:1, Simone Meiberth 0:1, Breser/Hartmann 1:0, Mitzkat/Oltersdorf 0:1, Lotz/Meiberth 0:1)
Tabellenstand: 2. Platz 3. Kreisklasse


Stefan

Nicht zu schlagen: Stefan gewann am Wochenende alle seine Einzel

Nach ihrem Einsatz in Frankfurt fuhren Stefan und Jan direkt zu ihrem eigenen Spiel. Die Schüler 2 hatte den Tabellenführer vom TV Groß-Gerau zu Gast. Auch hier spielte Stefan sehr stark und holte im vorderen Paarkreuz beide Punkte. Den dritten Punkt bei der 3:7 Niederlage konnte Ersatzspielerin Franziska verbuchen.
(Stefan Haertel 2:0, Jan Zimmermann 0:2, Richard Nerger 0:2, Franziska Hofmann 1:1, Zimmermnan/Haertel 0:1, Hofmann/Nerger 0:1)
Tabellenstand: 3. Platz Kreisliga

Die 2. Mannschaft des TV Groß-Gerau gastierte bei unserer 3. Schülermannschaft in der der neu ins Team gekommene Berkan seine Premiere hatte. Das hintere Paarkreuz mit Sascha und Berkan zeigte sich in Bestform und gewann alle Einzel. Am Ende stand ein erfreulicher 6:4 Sieg gegen das in der Tabelle weiter vorne stehende Team aus Groß-Gerau.
(Franziska Hofmann 1:1, Nico Kober 0:2, Sascha Hampl 2:0, Berkan Egridere 2:0, Hampl/Egridere 0:1, Hofmann/Kober 1:0)
Tabellenstand: 5. Platz 1. Kreisklasse


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 24.01.2011.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.