News
 

Basketball: u20 mit Glanzleistung gegen Taunusstein-Neuhof

Eine Woche nach dem knappen Sieg in Weiterstadt,
der spielerisch nicht zu den schönsten zu zählen ist, hatte die u20 die Chance im Heimspiel gegen Mit-Oberliga-Qualifikant Taunusstein-Neuhof eine spielerische Duftmarke zu setzen.

Und dieses Vorhaben wurde in die Tat umgesetzt:

Schnelles Spiel nach vorne, durchdachte Aktionen, ansehnliches Passspiel und energische Aktionen mit Zug zum Korb waren über die gesamte Spielzeit zu sehen. Am Ende konnten sich die Hausherren mit 75:70 durchsetzen und verzeichneten einen wichtigen Sieg um die oberen Plätze in der Tabelle.
Das Spiel blieb über weite Strecken knapp und spannend (1.V. 20:12, 2.V. 16:21, HZ 36:33, 3.V. 20:19, 4.V. 19:18) und die Konzentration, die schon viele Siege gekostet hat, konnte diesmal bewahrt werden und der Sieg letztendlich in trockene Tücher gebracht werden. Die Gäste, die zwar größenmäßig überlegen waren, jedoch nur mit sechs Spielern angereist waren, suchten ihren Erfolg im Spiel unter dem Korb und fanden, trotz guter Defense, ein ums andere Mal ihre Chance und hatte eine sehr gute Trefferquote aus der Mitteldistanz und am Brett.
Im letzten Viertel (7 Min. vor dem Ende) konnten die Gäste das erste Mal die Führung übernehmen und diese sogar auf 63:66 ausbauen. Allerdings konnten die Gastgeber umgehend die passende Antwort geben und über das 68:68 auf 74:68 davonziehen. Als die Gäste anschließend foulen mussten, war der Sieg perfekt und sogar der Jubel war an diesem Tag ein Augenschmaus.

"Stramme Leistung Jungs, weiter so und mit Schmagges zum nächsten Heimspiel gegen Babenhausen !!!"

Es spielten:

Hase (20), Hildenbrandt (17), Doberstein (14), Müller (13), Werner (9), Rimasch (2), Lenz, Manzambi, Nguyen, Lorusso, Studenski und Suluoglu.

TW


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 21.11.2010.
Kommentare und Anregungen bitte an die SV DISBU Online-Redaktion.